Homepage - Kirschkernkissen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kirschkernkissen

Kirschkernkissen sind nicht nur im Winter eine sehr schöne Wärmequelle sondern man kann sie auch gut dazu nutzen um Magenproblemen zu entgehen oder um bei Unterleibsschmerzen Linderung zu verschaffen.


Kirschkernkissen rot
Was ist ein Kirschkernkissen?

Einfach gesagt handelt es sich bei einem Kirschkernkissen um ein Kissen, das nicht mit Federn, sondern mit verschiedenen Kernen gefüllt ist, wie zum Beispiel Kirsch-, Weizen-, Dinkel- oder Rapskernen. Und auch die Größe unterscheidet sich von einem normalen Kissen, das zum Schlafen genutzt wird.

Kirschkernkissen werden in unterschiedlichen Größen und auch Formen angeboten, worauf jedoch noch später eingegangen wird. Sie können zum einen für Entspannung sorgen und auch bei unterschiedlichen körperlichen Beschwerden für Linderung sorgen. So kann die Wärme zum Beispiel dabei helfen, dass Unterleibsschmerzen gelindert oder Muskelverspannungen gelöst werden. Aber auch zu weiteren Zwecken können Kirschkernkissen eingesetzt werden.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du ein Kirschkernkissen kaufen willst, solltest Du zuvor wissen, worauf es hierbei zu achten gilt. Denn nur dann kann es Dir viel Freude und warme Abende bereiten.



Wenn Du das Kirschkernkissen in einem Geschäft vor Ort kaufen willst, schau es Dir zuvor genau an und teste wie stabil und ob es hochwertig verarbeitet ist. Wenn Du es hingegen in einem Online-Shop bestellen willst, können andere Kundenmeinungen sehr wertvoll sein.
Kirschkernkissen Affe
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen Standard
Das Kirschkernkissen

Vorteile:

Das Kirschkernkissen kann ganz einfach und vor allem schnell in einer Mikrowelle oder in einem Backofen erwärmt werden. Zudem besteht es aus natürlichen Materialien und ist somit in den meisten Fällen frei von chemischen Bestandteilen. Das Kirschkernkissen gibt trockene Wärme ab, was gerade wärmeempfindlichen Menschen entgegenkommt. Durch die Kerne im Inneren des Kissens kann eine gleichmäßige Wärmeabgabe erzeugt werden. Da Kirschkernkissen auf geringere Temperaturen erhitzt werden als zum Beispiel Wärmflaschen, bevorzugen viele Eltern diese für ihren Nachwuchs. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie vielseitig eingesetzt werden können. Denn Du kannst sie sowohl zum Wärmen wie auch zum Kühlen verwenden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen Eule
Kirschkernkissen vs. Baby-Wärmflasche

Eltern wollen nur das Beste für ihren Nachwuchs und sie auch vor möglichen Verletzungen schützen. Da das Kirschkernkissen nicht so stark erhitzt wird, kann schon Mal verhindert werden, dass sich das Baby verbrennt. Zudem kann kein heißes Wasser auslaufen, wie es bei der Baby-Wärmflasche der Fall ist. Denn ist dieses beschädigt oder nicht mehr ganz dicht, kann sich das Baby im schlimmsten Fall an dem sehr heißen Wasser verbrennen, was man natürlich unbedingt vermeiden will. Die Baby-Wärmflasche hat dagegen den Vorteil, dass sie länger warm bleibt als das Kirschkernkissen. Wenn Du eine solche kaufen willst, solltest Du jedoch darauf achten, dass das gewünschte Modell frei von Schadstoffen ist und auf Sicherheit getestet wurde.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen Teddy
So kühlst Du mit dem Kirschkernkissen

Die in dem Kissen vorhandenen Kerne können sowohl Wärme wie auch Kälte über lange Zeit speichern. Wickle das Kirschkernkissen hierfür in ein dünnes Handtuch, damit es im Gefrierfach nicht verschmutzt. Besitzt Du ein sehr kleines Kissen, kannst Du dieses auch einfach in eine Gefriertüte stecken. Lege nun das eingewickelte Kirschkernkissen auf den Teller und stelle diesen dann für ungefähr eine Stunde in das Gefrierfach.

Anschließend wird er wieder herausgeholt und das Kirschkernkissen aus dem Handtuch genommen. Jetzt kannst Du dieses auf den jeweiligen Körperbereich legen, egal, ob schmerzende Gelenke, der Nacken oder auch blaue Flecken. Auch wenn Du Kopfschmerzen hast, weil Du vielleicht sehr lange auf einer Feier warst, kann das kalte Kirschkernkissen helfen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen Eule rosa

Kirschkernkissen können zu unterschiedlichsten Zwecken verwendet werden. So können sie sowohl Wärmen als auch Kühlen. Die folgende Gebrauchsanleitung Kirschkernkissen erläutert, wie diese in der Mikrowelle oder auch dem Backofen erwärmt werden sollten und auf was es hierbei zu achten gilt. Zudem wird auch erklärt, wie man sie als Kühlpacks nutzen kann.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen waschen – was gilt es zu beachten?

Je öfter Du das Kirschkernkissen verwendest, desto wichtiger ist eine regelmäßige Pflege und Reinigung. Vor allem dann, wenn die Benutzer immer Mal wieder wechseln, wie es zum Beispiel in einer Familie der Fall ist. Du kannst es wahlweise per Hand oder aber mit der Waschmaschine reinigen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kirschkernkissen Schaf
Das Kirschkernkissen wird von vielen Menschen nicht nur dann genutzt, wenn sie gesundheitliche Beschwerden haben, sondern einfach auch um sich zu wärmen. Und gerade an kalten Tagen ist es für viele Frostbeulen unverzichtbar.

Wie kann das Kirschkernkissen erwärmt werden?

Ein Kirschkernkissen kann im Backofen oder auch in der Mikrowelle erwärmt werden. In Letzterer sollte das Kissen bei ungefähr 600 Watt eine Minute liegen, bevor es entnommen wird. Denn ansonsten würde es zu heiß und man müsste warten, bevor man es auf die Haut legen kann. Am besten testest Du vorsichtig die erreichte Temperatur, indem Du das Kissen auf den Handrücken legst. Wenn es noch nicht richtig warm ist, kann es ganz einfach 30 weitere Sekunden erhitzt werden. In dem Fall, dass es zu heiß geworden ist, solltest Du das Kirschkernkissen noch einige Minuten an die Seite legen, bevor Du es verwendest.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü